zurück                       Eine schöne Karriere
> wird für die Internetpräsenz vorbereitet <
Während der DDR-Zeit erhielt ich anläßlich eines Gedenktages an Franz Kafka den Auftrag, seine "Verwandlung" ins dramatische Genre zu übertragen.
Mich interessierte aber nicht so sehr die Darstellung der Verwandlung Gregor Samsas in einen Mistkäfer, sondern viel mehr die Fragen nach den Ursachen, also nach den Umständen, die Gregor in diese schreckliche Lage gebracht haben könnten.
Was war in der Familie Samsa geschehen?


Mein Stück behandelt die nichtbeschriebene Geschichte jenseits der Tür - sozusagen die andere Seite von Kafkas Geschichte.
Im Mittelpunkt stehen der Vater, die Mutter und die Schwester der Familie Koma. Weitere Personen sind der Freund Georg, der Arzt, die Reinemachefrau, das Dienstmädchen, der Prokurist und der Direktor der Firma.
*

weiter * demnächst
©  Josef Budek