Interesse in Schulen an DDR-Geschichte?
Bemerkungen zu einer Studie

Der ehemalige Politoffizier bei den Berliner Grenztruppen (DDR) Sven Hüber
   Ein neuer Fall von Denkste!

* Die DDR wird verharmlost
   Interview mit Hubertus Knabe bei FUCUS, 29.3.2007, von Armin Fuhrer


* Markus (Mischa) Wolfs Leben für die Stasi– „mit ganzem Herzen dabei“
   Anmerkungen zu Presseberichten vom 09./10.11.2006 
   von Willi Eisele
 
* Kein Blut für Öl
   Einige aktuelle Anmerkungen und historische Bezüge
   von Mitch Cohen

Der Friede Israels und die deutschen Friedensfreunde
  Was ist "verhältnismäßig" im Kampf um das Leben des eigenen Volkes?

* Zweiklassengesellschaft DDR-Sport

  Jutta Braun/René Wiese, veröffentlicht in HORCH&GUCK

* KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen
  Generalsekretär des Internationalen Sachsenhausen-Komitees, Hans Rentmeister, war Stasi-Offizier


* Stasileute bezeichnen sich als die wahren Opfer
  KLARTEXT vom 03.05.2006


* Rassismus in Ostdeutschland
  "Einzelfälle" am laufenden Band *ZDF/aspekte 21.4.06 *
  >Anhang: Mein Kommentar

* Aufstand der Stasi in Berlin-Hohenschöhausen
  200 Stasileute verhindern in der Gedenkstätte Hohenschönhausen die Benennung der SED-Diktatur. Die PDS ist mit von der Partie.
  >Anhang: Urteil des Berliner Landgerichts vom 12.5.2006

Deutsch auch in der Schulpause
 
Helle Aufregung um freiwillige Vereinbarung zwischen Lehrern und Schülern über die Konferenzsprache Deutsch.

15. Januar 1990 > Besetzung der Stasizentrale in Berlin
  Erinnerung an das Ende der Staatssicherheit durch das beherzte Eingreifen  von Bürgern. Doch mit einigen Legenden muß aufgeräumt werden

* Biorythmus und Unterrichtsbeginn
 
oder: "Wie bete ich die Ganztagsschule herbei?"
 
Anmerkungen zur aktuellen Berichtserstattung in der Süddt. Zeitung vom 16.1.2006, S. 1
  von OStD Willi Eisele


Merkel bei den Russen

  Man war gespannt, wie die Bundeskanzlerin mit dem Präsidenten aller Reussen reden wird. Und mit wem trifft sie sich außerdem? Das war die eigentliche Überraschung - kam in der offiziösen  Berichterstattung aber zu knapp weg.

* Merkels Zukunft

 
Mitteilung von Horst Müller in den CHIEMSEE NACHRICHTEN vom 29. Dez. 2005, Seite 12 , über die Rücktrittabsichten der Kanzlerin im Jahr 2026 und ihre Befreiungsabsichten für den Ex-Putinfreund.

Der Sprung der PDS in den Westen
  Endlich hat es die SED geschafft! Was ihr in der Zeit ihrer Machtfülle versagt blieb, erreichte sie nun dank des machtbesoffenen Ex-Kanzlers. Und dank der immer noch vorhandenen Illousionen vo einem menschlichen Sozialsimus unter Führung einer Partei Neuen Typus'.

* Stasi-
Entführungen

  Fast tausend Deutsche wurden mit Hilfe der Stasi entführt und später hingerichtet. Von den Deutschen, die zwischen 1950 und 1953 nach Moskau verschleppt und dort hingerichtet wurden, kamen 179 aus Berlin. Eine erschütternde Dokumentation erinnert nun an das Schicksal dieser Opfer des Stalinismus.
von Sven Felix Kellerhof

BERLINER MORGENPOST, 12.12.2005, S. 20

* Drei Beiträge zur Ostalgie
  
Betrag von Guntram Doelfs
   Interview mit Freya Klier
   Interview mit Rainer Eppelmann
     Beiträge aus der BERLINER MORGENPOST